Stahlwaren

Haller John Lee Goemon Katana

handgeschmiedet

    Preis
    inkl. 19% MwSt.
    zzgl. Versand

    369,90 €

    BESTELLMENGE

    PRODUKTBESCHREIBUNG

    John Lee Goemon Katana

    Ishikawa Goemon (* 16. Jahrhundert; † 10. August 1594) ist ein japanischer Folklore-Held. Ähnlich wie Robin Hood soll er die Reichen bestohlen und es den Armen gegeben haben. Noch heute existieren viele Mythen und Legenden über ihn, wie zum Beispiel das gescheiterte Attentat auf Toyotomi Hideyoshi, woraufhin er mit weiteren Angehörigen verurteilt und bei lebendigem Leibe in kochendem Öl hingerichtet wurde. Heldenhaft soll er dabei noch versucht haben seinen Sohn zu retten indem er ihn aus dem Kessel hielt.
    Das John Lee Goemon Katana greift dieses Thema auf. Die Tsuba zeigt unter anderem Goemon bei seiner Hinrichtung nach einem Holzstich von Toyokuni Ichiyoai. Neben weiteren Motiven findet sich auf dem Fuchi auch sein Name in japanischer Schrift.

    - Scharfe Klinge aus 9260 Kohlenstoff-Federstahl (nicht rostfrei), für Schnitt-Tests geeignet.
    - Klinge im Unokubi-Zukuri-Stil.
    - Handbemalte Tsuba mit klassischen Holzschnitt-Motiven.
    - Griffwicklung aus braunem Wildleder unterlegt mit geschwärzter Rochenhaut.
    - Schwarze hochglanz lackierte Scheide mit Abschlüssen aus Büffelhorn.
    - Hochwertiges, zweifarbiges Sageo.
    - Gefertigt nach Museumsvorlagen.
    - Lieferung erfolgt mit Schutzhülle aus Stoff und in einer ansprechenden Sammlerbox.
    - Jedem Original John Lee Schwert liegt ein Siegel sowie ein Zertifikat bei.
    Artikel-Nr.   030.85756 Frei ab 18 Jahre
    Gewicht1150 g
    Klingenmaterial9260 Kohlenstoff-Federstahl (nicht rostfrei)
    Grifflänge290 mm
    Klingenlänge745 mm
    Gesamtlänge1030 mm

    VERWANDTE PRODUKTE

    101